H Wurf

H-Wurf vom 06.12.2016

Mutter

Cleo vom Hochwald, 

Braunschimmel, gew. 25.04.2011
aus Eila von der Obermosel und Birko vom Jura-Grund.

VJP 75 Punkte ( 11 11 11 10 10 ) spurlaut
HZP o. Spur 188 Punkte Suchensieger
Brauchbarkeitsprüfung
Härtenachweis
Lautjagerabzeichen
HD und OCD frei
Formwert 11 / Haarwert 10

Vater

Otto vom Falkenberg

gew.: 10.02.2011
Farbe: Brsch
Zuchtbuch-Nr.: 215739
DGStB-Nr.: 65780
Zuchtregister-Nr.: 285/11-II
Form/ Haar: 11/11
Höhe/ Länge: 65/66
VJP 1: 70
VJP 2: 66
HZP 1: 220 m.Sp.
VGP 1: I.320 ÜF

Cleo kann man als den jagdlichen Allrounder bezeichnen.

Hervorzuheben ist Ihre feine Nase bei der Feldarbeit mit festem Vorstehen, ferner ist sie hartnäckig während des Verfolgens einer Spur. Cleo ist zudem ein hervorragender Hund im Wasser, der eigentlich jeden Teich auf den Kopf stellt. (Wasser 11 Punkte )

Ihre absolute Stärke ist aber die Schweißarbeit. In Kombination mit der Ihr eigenen Ruhe und ihrer feinen Nase meistert sie souverän die anfallenden Schweißarbeiten. Dabei ist Ihre ruhige, zielstrebige Gangart hervorzuheben. Ein Hund, der einem nicht den Schweißriemen durch die Hand zieht. Im Abschluß ist sie nach dem Schnallen kompomisslos scharf und packt zu.

Beim Pirschen und Ablegen unter dem Hochsitz ist der Hund absolut ruhig und gehorsam.

Außerdem ist Cleo als extrem leichtführig und nach Meinung aller, ” wunderschön”.

Otto ist ein typvoller ruhiger Rüde.Er leistet hervorragende Feld und Waldarbeit,steht fest vor und ist ein passionierter Wasserarbeiter. Der Rüde wird in einem Hochwildrevier geführt, wo er hauptsächlich zur Nachsuche eingesetzt wird.
Er hat seine Prüfungen alle sehr gut absolviert, auf der Hegewald in Geseke hat er 220 Arbeitspunkte erreicht mit Spur 12 und Nase 11.

In seiner Ahnentafel stehen dreimal Basko II und Birko II vom Richthof. 
Diese Brüder haben sehr viele korrekte, gesunde und gute Nachkommen in die Drahthaarzucht gebracht.

 

Close Menu